Naturjugend: Hühner und Marienkäfer am 27.05.22

Heute hatten wir tierische Gäste bei den Waldretter*innen. Die Hühner Pepper, Wolke und Sky.

Wir haben viel über die Hühner gelernt, sie gefüttert, gestreichelt und jeder hat ein Ei probieren können. Die Hühner haben sogar ein frisches Ei gelegt.

Außerdem konnten wir ganz viele Marienkäfer beobachten. Wir haben ihre Larven, ihre Puppen und die frisch geschlüpften Marienkäfer gesehen. Auch das Treiben an einem Hummelnest im Boden konnten wir beobachten.

Marienkäferlarve
Marienkäferpuppe mit geschlüpftem Marienkäfer

Naturjugend: Insektenburg – Tagebucheintrag vom 08.04.2022

Heute war ein Scheeregentag. Trotzdem haben wir viel erlebt. Wir haben Wasser gesammelt und mit Rinde eine Regenrinne gebaut. Mit dem Wasser und der Holzkohle haben wir dann Farbe und Mörtel gemacht

Den Mörtel haben wir für eine Sandburg gebraucht, die wir für Bienen gebaut haben.

Insektenburg für Solitärbienen und Hummeln.

Beim Buddeln haben wir dabei die Höhle einer Maus entdeckt und auch die Schnecke Lilly. Erst war sie noch ganz in ihr Haus zurückgezogen. Aber mit dem Regen kam sie raus und war ganz neugierig.

Zum Abschluss haben wir noch leckere Osterplätzchen in der warmen Hütte gegessen.

Naturjugend-Tagebuch: Bärlauch

Heute haben wir Bärlauch gepflückt und Bärlauchbutter selbst hergestellt. Dafür wurde Bärlauch gesammelt, gewaschen, geschnitten und aus Sahne, Salz und dem Bärlauch dann Butter „geschüttelt“. Und natürlich haben wir die dann genossen.

Bärlauchmeer
Bärlauchbutter
Bärlauchbuffet

Naturjugend-Tagebuch: Störche

Am 11.3. haben wir die Störche besucht. Wir haben 6 Nester gesehen und 11 Störche und auch eine riesige Storchenfeder gefunden!

Am 11.3. haben wir die Störche besucht. Wir haben 6 Nester gesehen und 11 Störche und auch eine riesige Storchenfeder gefunden!

Außerdem haben wir an unserem Insektenhotel weitergebaut und gemalt Auch sonst wurde viel auf dem Geländer gewerkelt: Oskar’s Kobel wurde weiter gebaut (Oskar ist das Maskotchen der Waldretter), ein Waldmobile begonnen und schwarze Farbe hergestellt.

Oskars Kobel

Naturjugend-Tagebuch: Nisthilfen

Heute haben wir Elefantengras geschnitten um Nisthilfen für Insekten zu erstellen. Es war spannend durch das hohe Gras zu gehen. Man hat sich fast ein bisschen verirrt. Wie in einem Labyrinth.

Heute haben wir Elefantengras geschnitten um Nisthilfen für Insekten zu erstellen. Es war spannend durch das hohe Gras zu gehen. Man hat sich fast ein bisschen verirrt. Wie in einem Labyrinth.

Außerdem wurde fleißig an dem Kobel für unser Eichhörnchen-Maskottchen Oskars gebaut. Es ist ein Tisch, ein Hochstuhl und eine Seilbahn entstanden. Der Kobel ist jetzt ein richtiger Kletterpark.

Hui…. Oskar saust die Seilbahn runter 🙂

Naturjugend Tagebuch: Nistkästen säubern

Naturjugend säubert Nistkästen

Wir haben heute Nistkästen am Lernort sauber gemacht. Dabei haben wir auch einen Schädelknochen von einem Kaninchen gefunden.

Nistkasten
Nistkasten säubern

Außerdem haben wir Postelein geschnitten und probiert. Das hat gut geschmeckt. Am Lagerfeuer haben wir geschnitzt und Marshmallows gegrillt.